Neue Publikation im Werberecht: Roman Brtka, Die PKW-EnVKV in der Praxis

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „GRUR Prax“ (GRUR-Prax 2016, 255 ff.) ist der erste Teil des Aufsatzes unseres Münchner Counsels Roman Brtka zur Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (Pkw-EnVKV) erschienen.

Worum geht es? Die Pkw-EnVKV schreibt vor, dass Autohersteller und –händler unter bestimmten Voraussetzungen verpflichtet sind, in der Werbung auf den offiziellen Kraftstoffverbrauch sowie die CO2-Emissionen der beworbenen Fahrzeuge hinzuweisen. Die Pkw-EnVKV ist allerdings in vielen Aspekten sehr ungenau formuliert. Deshalb herrscht unter den Autoherstellern und –händlern große Unsicherheit darüber, wie die Werbehinweise in der Praxis umgesetzt werden sollen. Hier setzt der Aufsatz an.

Der erste, jetzt erschienene Teil des Aufsatzes von Roman Brtka führt in die Pkw-EnVKV ein. In den nächsten Wochen werden dann auch die Teile zwei und drei erscheinen: Dort geht es um die spezifischen Vorgaben für Print- und Online-Werbung.

Der Aufsatz kann im Volltext hier unter Beck Online abgerufen werden (kostenpflichtig).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s